Messe Dornbirn

10.000 zufrie­dene Besu­cher bei der Gustav in Dorn­birn

Inter­na­tio­naler Salon für Kon­sum­kultur punk­tete mit Ambi­ente, Angebot und Stars

Dorn­birn, 20. Oktober 2019 – Zufrie­dene Besu­cher, zufrie­dene Aus­steller: Die Messe Dorn­birn zog am Sonn­tag­abend eine posi­tive Bilanz der Gustav. Rund 10.000 Besu­che­rinnen und Besu­cher besuchten den Inter­na­tio­nalen Salon für Kon­sum­kultur. Sie gaben der Messe Best­noten, die Auf­ent­halts­dauer ist mit 3,5 Stunden unver­än­dert hoch. Auch die Aus­steller waren mit dem Inter­esse sehr zufrieden.

Exakt 215 Aus­steller prä­sen­tierten bei der Gustav von Frei­tag­abend bis Sonntag vor allem regio­nale und nach­hal­tige Pro­dukte – von Wein, Käse, Gewürzen und Ölen über Möbel und Mode bis hin zu Schmuck und Kos­metik. Das zog Besu­che­rinnen und Besu­cher aus dem gesamten Boden­see­raum an: Von den 10.000 Besu­che­rinnen und Besu­chern kamen rund 35 Pro­zent aus Deutsch­land, Liech­ten­stein und der Schweiz.

Sie gou­tierten das Kon­zept der Gustav mit großem Wohl­wollen: 90 Pro­zent gaben der Gustav bei der Gäs­te­be­fra­gung die Note Sehr Gut oder Gut. Auch die Auf­ent­halts­dauer von durch­schnitt­lich 3,5 Stunden zeigt das große Inter­esse an den Pro­dukten der Aus­steller. Sehr positiv bewer­teten die Besu­che­rinnen und Besu­cher vor allem das Ambi­ente der Gustav und das Pro­dukt­an­gebot der Aus­steller sowie das kuli­na­ri­sche Angebot. Großes Inter­esse brachten die Auf­tritte von Star­koch Roland Trettl und Ernäh­rungs­ex­pertin Hanni Rützler mit jeweils meh­reren hun­dert Inter­es­sierten.

Posi­tive Bilanz
Dem­entspre­chend zufrieden ist Messe-Geschäftsführerin Sabine Tichy-Treimel: „Die Gustav hat sich über die Jahre als Treff­punkt für feinen Genuss und beson­deres Design eta­bliert. Wir haben das Format von Jahr zu Jahr behutsam wei­ter­ent­wi­ckelt. Die Rück­mel­dungen der Gäste und der Aus­steller bestä­tigen uns in unserem Weg.“ Auch die Aus­steller hätten die Gustav sehr positiv bewertet, freut sich Tichy-Treimel: „Viele haben ihr Kommen für die nächste Gustav bereits ange­kün­digt.“ Die achte Gustav findet von 16. bis 18. Oktober 2020 statt.

Ver­an­stal­tungs­rei­cher Herbst im Mes­se­quar­tier
Bereits Anfang November geht es im Mes­se­quar­tier mit einer Reihe inter­es­santer Ver­an­stal­tungen weiter: Von 7. bis 9. November prä­sen­tiert die Aus­bil­dungs­messe „i“ 80 Lehr­be­rufe und zehn Schul­typen aus Vor­arl­berg. Am 16. und 17. November finden par­allel die 4‑Länder Tattoo Con­ven­tion und die Hoch­zeits­messe „Ach du LIEBE Zeit“ statt. Auch das Varieté am Bodensee ist von 27. November bis 8. Dezember wieder zu Gast im Mes­se­quar­tier.

Info: www.messedornbirn.at

 

Aus­stel­ler­stimmen: 

Claudia Lang, Lang Zeit aus Wels, Ober­ös­ter­reich
„Ich bin begeis­tert von der Orga­ni­sa­tion der Gustav, die eine wirk­lich groß­ar­tige Atmo­sphäre geschaffen hat. Sehr ange­nehm und relaxed, sehr besu­cher­freund­lich und für uns Aus­steller fan­tas­tisch. Das Ambi­ente lockt ein sehr inter­es­siertes Publikum, das die Pro­dukte wert­schätzt. Das ist mir per­sön­lich sehr wichtig, da wir ein Pro­dukt haben, an dem mein Herz hängt. Wenn jeder weiß, dass Qua­lität auch etwas kosten darf, dann ist das wun­derbar. Und die Vor­arl­berger sind sowieso ein wahn­sinnig tolles Publikum.“

Jürgen Knopp-Gressani, Knopp & Partner aus Wil, Schweiz
„Ich bin total begeis­tert von den freund­li­chen Mes­se­be­su­chern, die unsere Ober­flä­chen berühren, mit einem Lächeln unseren Stand ver­lassen und teil­weise sogar zwei Stunden später nochmal vor­bei­kommen. Wir sind sehr zufrieden mit der Besu­cher­fre­quenz und den kon­kreten Pro­jekt­an­fragen. Das Kon­zept der Gustav ist sehr gut und die Messe ist schön gestaltet. Alle Aus­steller sind durch die Bank sehr hoch­wertig und sehr achtsam bei der Pro­dukt­prä­sen­ta­tion. Es herrscht eine spe­zi­elle, posi­tive Energie in den Mes­se­hallen und das ist das, was wir alle suchen – etwas Neues. Wir werden uns auf der Gustav bestimmt wie­der­sehen.“

 

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redak­tionen:
Messe Dorn­birn, Petra Fiel, Telefon +43 5572 305–424, Mail petra.fiel@messedornbirn.at
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Wolf­gang Pendl, Telefon +43 699 10016399, Mail wolfgang.pendl@pzwei.at