Hansesun Austria

Han­sesun und ORF Vor­arl­berg ermög­li­chen zweite Pho­to­vol­ta­ik­an­lage für Vor­arl­berger Kinderdorf

Gemein­sames Gewinn­spiel bei ORF Radio Vor­arl­berg sorgt für wei­tere PV-Anlage

Röthis, 9. Juli 2021 – Der Vor­arl­berger Photovoltaik-Marktführer Han­sesun und der ORF Vor­arl­berg über­gaben am Don­nerstag, 8. Juli, die nächste Photovoltaik-Anlage im Wert von 15.000 Euro an das Vor­arl­berger Kin­der­dorf. Nach der gemein­samen Rea­li­sie­rung der ersten PV-Anlage vor zwei Jahren ermög­licht die neu­er­liche Koope­ra­tion den nächsten Schritt zur Ener­gie­au­to­nomie der sozialen Einrichtung.

Noch mehr nach­hal­tiger Strom für das Vor­arl­berger Kin­der­dorf: Han­sesun und der ORF Vor­arl­berg erwei­tern zum Abschluss des Gewinn­spiels „Son­ne­monat Mai“ die 2019 über­ge­bene Pho­to­vol­ta­ik­an­lage um 30 neue PV-Module. Damit statten sie das nächste Haus im Kin­der­dorf mit einem kleinen Son­nen­kraft­werk am Dach aus. Ins­ge­samt sorgen nun 120 Qua­drat­meter für 20.000 Kilo­watt­stunden (kWh) pro Jahr – genug für 4 Ein­fa­mi­li­en­häuser. Wie bei der Pre­miere der Aktion vor zwei Jahren war die Vor­arl­berger Bevöl­ke­rung auch dieses Mal maß­geb­lich an der Rea­li­sie­rung des Gemein­schafts­pro­jekts von Han­sesun und ORF Vor­arl­berg beteiligt.

Gewinn­spiel für den guten Zweck
„Mit unserer Aktion unter­stützen wir das Vor­arl­berger Kin­der­dorf bei der Pro­duk­tion von sau­berer Energie und schaffen gleich­zeitig Ener­gie­be­wusst­sein in der Bevöl­ke­rung. Denn am Ende wün­schen wir uns alle eine enkel­taug­liche Welt“, erklärt Andreas Müller, Mar­ke­ting­leiter des Vor­arl­berger Photovoltaik-Marktführers. Zwi­schen dem 12. und 31. Mai konnten die Höre­rinnen und Hörer von ORF Radio Vor­arl­berg bei jeder rich­tigen Ant­wort je zwei PV-Module für das Kin­der­dorf und einen Solar­ruck­sack für sich selbst gewinnen. Beim Gewinn­spiel wurde die täg­liche Sonnenstrom-Erzeugung der bis­he­rigen Photovoltaik-Anlage des Kin­der­dorfs erfragt.

Für ORF Vorarlberg-Landesdirektor Markus Kle­ment war der „Son­ne­monat Mai“ wieder eine gelun­gene Aktion: „Wir freuen uns über das große Inter­esse und die tat­kräf­tige Unter­stüt­zung der Men­schen in unserem Land. Vor zwei Jahren haben wir gemeinsam den Grund­stein gelegt. Nun gehen wir den nächsten Schritt. Wir bedanken uns ganz herz­lich bei den 15 Gewin­ne­rinnen und Gewin­nern und bei allen, die mit­ge­macht haben.“ Der Dank der Initia­toren geht auch an die Zulie­ferer, wie Andreas Müller hin­zu­fügt: „Ohne unsere Partner Energy3000 (Module), Sola­rEdge (Wech­sel­richter), AEROCOMPACT (Unter­kon­struk­tion), Marzari (Blech­ziegel) und Solar-Log (Monitoring- und Steue­rungs­gerät) wäre das nicht mög­lich gewesen.“

Dop­pelter Klimaschutz
Die 2019 instal­lierte PV-Anlage lie­ferte bisher über 20.000 Kilo­watt­stunden Son­nen­strom, half bei der Ein­spa­rung von 6,5 Tonnen CO2 und senkte die Strom­kosten um 3.500 Euro, wie Alex­andra Wucher, Geschäfts­füh­rerin des Vor­arl­berger Kin­der­dorfs stolz berichtet. „Durch die zweite Anlage können wir unseren Bei­trag zum Kli­ma­schutz ver­dop­peln. Gleich­zeitig erfahren unsere Kinder aus nächster Nähe, wie wir aktiv für unsere Umwelt sorgen können“, freut sie sich.

 

Daten & Fakten

Hansesun
Photovoltaik-Zentrum Vorarlberg
Interpark Focus Röthis
Telefon 05523/56015-0
www.hansesun.at

 

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redaktionen:
Han­sesun Aus­tria GmbH, Mar­ke­ting­leiter Andreas Müller, Telefon +43/664/88685520, Mail andreas.mueller@hansesun.at
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Joshua Köb, Telefon 0043/664/9682626, Mail joshua.koeb@pzwei.at