Wirtschaftskammer Vorarlberg, Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation

AdWin 2017: Vor­arl­berger Wer­be­branche im Wun­der­land

Thü­ringen, 22. Sep­tember 2017 – Im Wun­der­land traf sich Vor­arl­bergs Wer­be­branche am Don­ners­tag­abend zur Ver­lei­hung des Vor­arl­berger Wer­be­preises AdWin und zur fan­tas­ti­schen Tee­party. Über 500 Krea­tive fei­erten die 16 Gewinner, die ins­ge­samt 19 AdWin‐Trophäen mit nach Hause nehmen durften. Sieger des Abends waren die Agen­turen zur­gams und Zeug­haus.

Zum siebten Mal vergab die Fach­gruppe Wer­bung den Vor­arl­berger Wer­be­preis AdWin. Die Orga­ni­sa­to­rinnen Andrea Peter­mann (Teamwork.Werbeagentur), Gabriela Harm­todt und Monika Rauch (Coop4) ließen in der Ide­en­gärt­nerei Müller in Thü­ringen die Welt von „Alice in Won­der­land“ Wirk­lich­keit werden. Heike Mon­ti­perle mode­rierte als Alice „eine ver­rückte Party für eine ver­rückte Branche“.

Im Won­der­land fühlten sich die Abräumer des Abends: Jörg Ströhle und Thomas Gschoss­mann von der Agentur zur­gams nahmen gleich drei AdWins mit nach Hause, Klaus Österle mit seinem Team von Zeug­haus war zwei­fa­cher AdWin‐Gewinner. Obmann Ger­hard Hofer (Fach­gruppe Wer­bung) und seine Kol­legen Karin Nuss­baumer (Berufs­fo­to­grafen) und Mar­tina Rüscher (Event­agen­turen) gra­tu­lierten noch 14 wei­teren Sie­gern – dar­unter Desi­gner Marco Spitzar, Ani­ma­ti­ons­filmer Chris­tian Türr, Gra­fi­kerin Mar­lies Stark sowie die Foto­grafen Mat­thias Weis­sen­gruber und Darko Todo­rovic.

Zu den Gra­tu­lanten zählten Wirtschaftkammer‐Direktor Helmut Steurer sowie die ehe­ma­ligen Fachgruppen‐Obleute Rein­hard Kogler, Martin Dechant und Wolf­gang Pendl. Den Vor­arl­berger Wer­be­preis ermög­licht hatten zahl­reiche Spon­soren, dar­unter Chris­tine Schwarz‐Fuchs (Buch­dru­ckerei Lus­tenau), Nadja Mauser (Vor­arl­berger Nach­richten), Georg Burt­s­cher (Russ­media), Arno Ried­mann (Wee­kend) oder Richard Lang (EPAMEDIA).

Die After Show Party wurde um 9 nach 9 vom weißen Kanin­chen pünkt­lich ein­ge­leitet. Die Krea­tiv­szene wurde mit einem aus­ge­zeich­neten Street‐Food‐Buffet von Seidl Cate­ring ver­sorgt, Sänger Sandro Luzzu, Magier Dekay und eine Burlesque‐Show sorgten für aus­ge­las­sene Stim­mung.