GRASS Bewegungssysteme

Albert Trebo kom­plet­tiert GRASS‐Geschäftsführung

46‐jähriger Süd­ti­roler ver­ant­wortet den Bereich Mar­ke­ting und Ver­trieb

Höchst, 3. Sep­tember 2018 – GRASS, Her­steller von Bewegungs‐Systemen für hoch­wer­tige Möbel, erwei­tert seine Geschäfts­füh­rung: Der 46‐jährige Süd­ti­roler Albert Trebo über­nimmt die Ver­ant­wor­tung für den Bereich Mar­ke­ting und Ver­trieb beim inter­na­tional füh­renden Her­steller von Bewegungs‐Systemen für Möbel. Trebo war zuletzt Geschäfts­führer der voe­st­al­pine Wire Tech­no­logy GmbH in Bruck an der Mur.

Das GRASS‐Führungsquartett ist voll­ständig: Albert Trebo (46) ist seit Anfang Sep­tember Geschäfts­führer für Mar­ke­ting und Ver­trieb. Der erfah­rene Manager ergänzt Thomas Zenker (Ope­ra­tions), André Stiller (Ser­vices) und Thomas Müller (Market/Produkt), die seit gut einem Jahr die Geschäfte der Würth‐Tochter leiten.

Der gebür­tige Süd­ti­roler war zuletzt Geschäfts­führer der voe­st­al­pine Wire Tech­no­logy GmbH in Bruck an der Mur. Das Unter­nehmen lie­fert Draht­pro­dukte vor allem für die Auto­mo­bil­in­dus­trie, Energie‐ und Bau­technik, Maschi­nenbau und Bahn­in­fra­struktur. Nach dem Maschi­nen­bau­stu­dium an der TU Wien war Trebo knapp 20 Jahre in der Automobilzuliefer‐, aber auch in der Bau­in­dus­trie tätig, mit Sta­tionen in Öster­reich, Deutsch­land, Ita­lien und der Schweiz.

Moti­vator Erfolg
Er spüre die Auf­bruchs­stim­mung, begründet der Manager seine Ent­schei­dung für GRASS: „Mit dem Rück­halt des Würth‐Konzerns, enga­gierten Mit­ar­bei­te­rinnen und Mit­ar­bei­tern sowie einer schlüs­sigen Stra­tegie sehe ich eine posi­tive Zukunft für die Gruppe. Dazu möchte ich einen Bei­trag leisten.“ Thomas Zenker, Spre­cher der Geschäfts­füh­rung, freut sich über die Ver­stär­kung: „Albert Trebo bringt reich­hal­tige Ver­triebs­er­fah­rung aus stark umkämpften Märkten sowie fun­diertes tech­ni­sches Ver­ständnis mit. Das kommt unserer Wachs­tums­stra­tegie sehr ent­gegen.“ Gleich­zeitig bedankt sich Zenker bei Andreas Vogel, der den Geschäfts­be­reich inte­ri­mis­tisch geleitet hatte. Vogel ver­ant­wortet wei­terhin alle welt­weiten Ver­triebs­ak­ti­vi­täten mit Aus­nahme von Deutsch­land und den USA.

Für Trebo gilt es den Bereich Mar­ke­ting und Ver­trieb ganz­heit­lich wei­ter­zu­ent­wi­ckeln und inno­va­tive Lösungen zu erar­beiten. Dabei ver­si­chert er: „Wir werden wei­terhin auf unsere Stärken bauen und den Kun­den­nutzen in den Mit­tel­punkt stellen, um den Erfolg zu sichern. Denn letzt­lich ist Erfolg der echte Moti­vator.“

Wei­ter­füh­rende Infor­ma­tionen:
GRASS‐Unternehmenssite: www.grass.eu

Fact-Box
GRASS Gruppe
Die GRASS-Gruppe setzte 2017 mit knapp 2000 Mitarbeitern an 18 Standorten weltweit 378 Millionen Euro um. Mit mehr als 200 Vertriebspartnern in 60 Ländern gehört die Tochter des deutschen Würth-Konzerns zu den weltweit führenden Spezialisten für Bewegungs-Systeme. GRASS Führungs- und Schubkasten-Systeme sowie Scharnier- und Klappen-Systeme sind Markenprodukte, die in Möbeln renommierter Hersteller verbaut sind.

Geschäftsführung: Thomas Zenker, André Stiller, Thomas Müller, Albert Trebo

Investitionen 2018: 40,4 Millionen Euro

Produktionsgesellschaften:
- Deutschland: Reinheim
- Österreich: Höchst, Götzis und Salzburg
- Tschechien: Krumlov
- USA: Kernersville NC

Vertriebsgesellschaften:
- Australien: Melbourne
- China: Shanghai
- Deutschland: Ofterdingen, Verl
- Italien: Pordenone
- Kanada: Toronto
- Schweden: Jönköping
- Spanien: Iurreta
- Südafrika: Kapstadt, Johannesburg
- Türkei: Istanbul
- UK: Bromwich
- USA: Kernersville NC

Vertriebspartner: 200 in 60 Ländern

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redak­tionen:
GRASS GmbH, Andreas Marosch, +43 5578 701 4160, andreas.marosch@grass.eu
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Werner F. Sommer, +43 699 1025 4817, werner.sommer@pzwei.at