i+R Gruppe

Alte-Schmiede-Platz Mecken­beuren wird zum modernen Wohnquartier

i+R rea­li­siert für die Luftschiffbau-Zeppelin-Gruppe zwei Bau­körper mit rund 80 Einheiten

Mecken­beuren, 30. November 2022 – Auf dem Areal der Alten Schmiede in Mecken­beuren schafft die Zep­pelin Ver­mö­gens­ver­wal­tungs­ge­sell­schaft (ZVG) – eine hun­dert­pro­zen­tige Tochter der Luft­schiffbau Zep­pelin GmbH (LZ) – bis zum Früh­jahr 2025 ein neues Quar­tier. i+RB Industrie- & Gewer­bebau aus Kon­stanz errichtet zwei Gebäude mit 25 Woh­nungen und 52 Appar­te­ments für tem­po­räres Wohnen sowie Gewer­be­flä­chen und Gas­tro­nomie im Erd­ge­schoss des Haupt­ge­bäudes. Am Mitt­woch wurde der Spa­ten­stich gemeinsam mit Pro­jekt­be­tei­ligten, Nach­barn und Vertreter:innen der Gemeinde Mecken­beuren begangen.

Im März 2021 hat die Zep­pelin Ver­mö­gens­ver­wal­tungs­ge­sell­schaft (ZVG) das Grund­stück der Alten Schmiede in Mecken­beuren erworben. Dort, im nörd­li­chen Ein­gangs­be­reich der Gemeinde setzt die ZVG mit dem Kon­stanzer Gene­ral­un­ter­nehmen i+RB Industrie- & Gewer­bebau in den nächsten Jahren zwei Bau­körper mit ins­ge­samt 25 klas­si­schen Miet­wohn­ein­heiten sowie 52 Apart­ments für „Wohnen auf Zeit“ um. Im Früh­jahr 2025 sollen die Ein­heiten bezugs­fertig sein.

Der Gene­ral­über­nehmer i+R errichtet die zwei Häuser als Mas­siv­bauten in Stahl­beton. Das drei­ge­schos­sige Gebäude umfasst 25 Ein­heiten mit 50 bis 100 Qua­drat­meter Wohn­fläche. Im vier­ge­schos­sigen Haupt­ge­bäude werden 52 voll­mö­blierte Appar­te­ments (40 bis 60 Qua­drat­meter) eta­bliert. Erschlossen wird das Areal über eine gemein­same Tief­ga­rage. Im Erd­ge­schoss des Haupt­ge­bäudes sind Flä­chen für Geschäfte und Gas­tro­nomie vorgesehen.

Wohnen auf Zeit
„Eine hohe Wohn­qua­lität ist wich­tiger denn je, um Fach­kräfte zu gewinnen und auch län­ger­fristig zu halten. Der Standort mit der Nähe zu Tett­nang und den wirt­schaft­lich starken Ober­zen­tren Fried­richs­hafen und Ravens­burg bietet eine her­vor­ra­gende Infra­struktur, der Bahnhof mit zahl­rei­chen Geschäften ist fuß­läufig erreichbar – ent­schei­dende Kri­te­rien für dieses Pro­jekt“, so Jörg Bischof, Geschäfts­führer der Luftschiffbau-Zeppelin-Gruppe. Auch über das öffent­liche Ver­kehrs­netz und den geplanten Rad­schnellweg ist das Wohn­quar­tier bes­tens angebunden.

Ener­gie­ef­fi­zi­ente Bauweise
Die Ener­gie­ge­win­nung erfolgt über Erd­sonden, geheizt wird mit Wär­me­pumpen. Die Dächer werden zur Strom­ver­sor­gung über PV-Anlagen genutzt und zusätz­lich begrünt. „Bei der ener­ge­ti­schen Umset­zung haben wir uns am KFW-40-Standard ori­en­tiert. Das heißt, die beiden Häuser sind hoch ener­gie­ef­fi­zient“, erklärt i+R Geschäfts­be­reichs­leiter Markus Burt­s­cher. In den Tief­ga­ragen sind Lade­sta­tionen für E‑Autos geplant. Die Außen­an­lagen ver­fügen über groß­zü­gige Grün­flä­chen und einen Spiel­platz. Die aus­füh­renden Part­ner­be­triebe stammen aus Mecken­beuren und dem nahen Umkreis.

Infos: www.ir-industrie-gewerbebau.com

 

Factbox:
Alte Schmiede Meckenbeuren

  • Bauherr: Zeppelin Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH
  • Generalübernehmer: i+RB Industrie- & Gewerbebau GmbH, Konstanz
  • Architektur: Plösser Architekten GmbH, Friedrichshafen
  • Errichtung von zwei Baukörpern:
    • Wohnhaus (3 OG) mit 25 Wohnungen (50 – 100 m2)
    • Bau (4 OG) mit 52 Appartements für „Wohnen auf Zeit“ (40 – 60 m2)
    • Gewerbeflächen (EG), Tiefgarage
  • Grundstücksgröße: 5.689 m2
  • Bauweise: Massivbau in Stahlbeton
  • Energieversorgung: Geothermie, Wärmepumpen, Dachbegrünung, PV-Anlage
  • Auftragsvolumen: rund 23 Millionen Euro
  • Baustart: November 2022
  • geplante Fertigstellung: Frühjahr 2025

Infos: www.ir-industrie-gewerbebau.com

 

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redaktionen:
i+R, Nina Veith, +43/5574/6888–2836, n.veith@ir-gruppe.com
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Daniela Kaulfus, +43/669/19259195, daniela.kaulfus@pzwei.at