Kaplan Bonetti Sozialwerke

Die da!“ über­gibt Scheck an Kaplan Bonetti und DOWAS

Dar­stel­lerin des Ein-Frauen-Stücks sam­melte für Woh­nungs­lose

Dorn­birn, 18. April 2018 – Daria Wie­derin schlüpft im Thea­ter­stück „Die da!“ im TiK – Theater im Kopfbau in Dorn­birn – in die Rolle einer obdach­losen Frau. Jeweils im Anschluss an die sechs Vor­stel­lungen im März rief sie das Publikum zu Spenden für Woh­nungs­lose auf. Die ins­ge­samt 800 Euro kamen dem Kaplan Bonetti Haus und DOWAS zugute, die Betrof­fene unter­stützen. Das ein­drucks­volle Stück ist im Mai übri­gens noch zweimal zu sehen.

Es ist mir ein Her­zens­an­liegen, etwas für sozial benach­tei­ligte Men­schen zu tun, das über das Thea­ter­stück hin­aus­geht“, erklärt die Vor­arl­berger Schau­spie­lerin Daria Wie­derin. Ges­tern Nach­mittag nahmen Cor­nelia Matt, Geschäfts­füh­rerin der Kaplan Bonetti gemein­nüt­zige GmbH, und Michael Diet­t­rich, Geschäfts­führer von DOWAS, den Scheck mit großem Dank ent­gegen.

Weib­liche Woh­nungs­lo­sig­keit ist oft ver­steckt, denn Frauen kommen zur Über­brü­ckung oft bei Bekannten unter oder lassen sich auf Zweck­be­zie­hungen ein, was ihr Pro­blem letzt­lich nicht löst. Sie brau­chen beson­deren Schutz, oft sind sie Gewalt aus­ge­setzt“, schil­dert Cor­nelia Matt. Michael Diet­t­rich ergänzt: „Die betrof­fenen Frauen sind die Ein­kom­mens­schwächsten in unserem Land. Sie können sich keine Woh­nung leisten, landen dann oft auf der Straße – und bes­ten­falls in unseren Ein­rich­tungen.“

Ein­satz gegen Woh­nungs­lo­sig­keit
Kaplan Bonetti und DOWAS bieten neben Not­schlaf­stellen auch betreute Wohn­formen an und unter­stützen Betrof­fene bei der Ver­mitt­lung einer eigenen Unter­kunft. Gemeinsam mit der Caritas, den Kol­ping­häu­sern und ifs betreiben sie die ARGE Woh­nungs­lo­sig­keit, die sich auf sozi­al­po­li­ti­scher Ebene für die Inter­essen der Men­schen ein­setzt. Dau­er­brenner sind etwa die Kür­zung der Min­dest­si­che­rung oder leist­barer Wohn­raum.

Infor­ma­tion: www.kaplanbonetti.at

 

Rück­fra­ge­hin­weis für Jour­na­listen:
Kaplan Bonetti gemein­nüt­zige GmbH, Cor­nelia Matt, Telefon 05572/23061–79, Mail cornelia.matt@kaplanbonetti.at
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Mag. Daniela Kaulfus, Telefon 0699/19259195, Mail daniela.kaulfus@pzwei.at