Energieinstitut Vorarlberg

Ein­la­dung zum e5‐Event 2017

Öster­reich­weit enga­gieren sich über 200 Gemeinden im e5‐Programm für ener­gie­ef­fi­zi­ente Gemeinden. Ein Viertel davon liegt allein in Vor­arl­berg. Einige sind wahre Vor­reiter in Sachen Ener­gie­ef­fi­zienz und aktive Kli­ma­po­litik – nicht nur im eigenen Land, son­dern auch euro­pa­weit.

Ins­ge­samt zwölf Vor­arl­berger Gemeinden und eine Stadt haben sich heuer der Zer­ti­fi­zie­rung gestellt. Wie sie im immer strenger wer­denden Audit‐Prozess abge­schnitten haben, erfahren beim dies­jäh­rigen e5‐Event: Blu­desch, Gaißau, Gaschurn, Höchst, Lan­genegg, Lochau, Ludesch, Lus­tenau, Mäder, Nüzi­ders, Wol­furt und Zwi­schen­wasser sowie zum ersten Mal auch die Stadt Hohenems.

Sehr herz­lich laden wir Sie ein zur

Aus­zeich­nung der e5‐Gemeinden 2017“
Freitag, 13. Oktober 2017, um 18:30 Uhr
im Foyer der Fach­hoch­schule Vor­arl­berg,
Hoch­schul­straße 1, 6850 Dorn­birn.

Wir bitten Sie herz­lich um Ihre Anmel­dung per E‐Mail an office@pzwei.at oder tele­fo­nisch unter 05574/44715. Pro­gramm­de­tails finden Sie im Anhang.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!