Symphonieorchester Vorarlberg

Ein­la­dung zum Pres­se­früh­stück
Sym­pho­nie­or­chester Vor­arl­berg – Pro­gramm­prä­sen­ta­tion 2019/20

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

für das Sym­pho­nie­or­chester Vor­arl­berg geht ein auf­re­gendes Jahr zu Ende: Mit Geschäfts­führer Sebas­tian Hazod und Chef­di­ri­gent Leo McFall konnten gleich zwei Schlüs­sel­stellen neu besetzt werden. Das her­aus­ra­gende Kon­zert­er­eignis der zu Ende gehenden Saison ist die Auf­füh­rung von Gustav Mah­lers epo­chaler Achten Sym­phonie unter Diri­gent Kirill Petrenko.

2019/20 ist die zweite Saison im Über­gang. Neben abwechs­lungs­rei­chen Klang­er­leb­nissen bietet die kom­mende Saison auch wieder zahl­reiche Begeg­nung mit span­nenden Künst­ler­per­sön­lich­keiten. Unter anderem kommt es zu einem Wie­der­sehen mit Gérard Korsten und dem desi­gnierten Chef­di­ri­genten Leo McFall.

Gerne infor­mieren wir Sie per­sön­lich, geben Rück­blicke auf die Höhe­punkte des ver­gan­genen Jahres, aber vor allem eine Vor­schau auf das Pro­gramm der kom­menden Saison.
Wir laden Sie daher ein zum

Pres­se­früh­stück
Sym­pho­nie­or­chester Vor­arl­berg – Pro­gramm­prä­sen­ta­tion 2019/20
am Mitt­woch, 22. Mai 2019, 10.00 Uhr,
im Casino Bre­genz

Es infor­mieren Sie:

  • Man­fred Schnetzer, Prä­si­dent des Sym­pho­nie­or­chester Vor­arl­berg
  • Sebas­tian Hazod, Geschäfts­führer des Sym­pho­nie­or­chester Vor­arl­berg

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten Sie um Anmel­dung bis 17. Mai per Mail an thorsten.bayer@pzwei.at oder tele­fo­nisch unter 05574 44715–27.

 

Mit freund­li­chen Grüßen
Thorsten Bayer
Pzwei. Pres­se­ar­beit.
im Auf­trag des Sym­pho­nie­or­chester Vor­arl­berg