familieplus

Erfolg­rei­ches Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm in familieplus-Gemeinde Lan­genegg

240 Kinder bei gemein­de­über­grei­fenden Ver­an­stal­tungen

Lan­genegg, 11. Sep­tember 2020 – Die Initia­tive der familieplus-Gemeinde Lan­genegg und der Fami­li­en­ver­bände Lin­genau und Krum­bach sorgte für will­kom­mene Abwechs­lung in den Ferien: 240 Kinder nahmen am bunten Som­mer­pro­gramm teil. Für die Eltern bedeu­tete es nach dem her­aus­for­dernden Früh­jahr eine wert­volle Ent­las­tung.

Nach 2019 hat die familieplus-Gemeinde Lan­genegg das Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm erneut gemeinsam mit den Fami­li­en­ver­bänden Lin­genau und Krum­bach durch­ge­führt. In Koope­ra­tion mit Ver­einen, Initia­tiven und Pri­vat­per­sonen stellten sie 15 Ver­an­stal­tungen zusammen. Viele davon fanden im Freien statt, was die Ein­hal­tung der Covid19-Bestimmungen erleich­terte.

Viel­fäl­tiges Angebot
So konnten die Kinder turnen, reiten, tanzen, Fahrrad fahren, diverse Ball­spiele spielen, aber auch Ent­de­ckungs­touren ins Moor und in den Wald sowie eine Foxtrail-Expedition mit­ma­chen. Fischen, Kochen, der Blick ins Weltall und die Zir­kus­schule ergänzten das Angebot. Ins­ge­samt nahmen über 240 Kinder teil. „Das brachte nach dem ver­gan­genen, außer­ge­wöhn­li­chen Schul­jahr wieder etwas Nor­ma­lität in den Alltag der Fami­lien und die Kinder hatten Spaß“, freut sich Cor­nelia Steurer von der Gemeinde Lan­genegg.

Über fami­lieplus
Aktuell sind 18 Vor­arl­berger Gemeinden, dar­unter vier Städte und die Region Bre­gen­zer­wald, beim Pro­gramm fami­lieplus des Landes Vor­arl­berg dabei: Neben den jüngsten Mit­glie­dern Kob­lach, Feld­kirch, Gaißau und Wol­furt sind dies Bre­genz, Brand, Bür­ser­berg, Hard, Mit­tel­berg, Blu­desch, Dorn­birn, Hohenems, Hör­branz, Lan­genegg, Mellau, Nen­zing, Rank­weil und Sulz­berg. Das Lan­des­pro­gramm unter­stützt sie dabei, noch fami­li­en­freund­li­cher zu werden.

Infos: www.langenegg.at

 

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redak­tionen:
Gemeinde Lan­genegg, Cor­nelia Steurer, Telefon 05513/4101–14, Mail tourismus@langenegg.at
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Johanna Walser, Telefon 0699/10337970, Mail johanna.walser@pzwei.at