Hansesun Austria

Han­sesun und ORF Vor­arl­berg über­geben Pho­to­vol­ta­ik­an­lage an Vor­arl­berger Kin­der­dorf

Gemein­schafts­pro­jekt ermög­licht öko­lo­gi­schen Strom für eine enkel­taug­liche Welt

Röthis, 5. Juli 2019 – Der Vor­arl­berger Photovoltaik‐Marktführer übergab am Don­nerstag, 4. Juli, gemeinsam mit dem ORF Vor­arl­berg eine Pho­to­vol­ta­ik­an­lage im Wert von 10.000 Euro an das Vor­arl­berger Kin­der­dorf. Zukünftig sollen alle Häuser des Vor­arl­berger Kin­der­dorfs mit nach­hal­tigem Strom ver­sorgt werden.

Durch ein gemein­sames Pro­jekt von Han­sesun und dem ORF Vor­arl­berg, sowie die Unter­stüt­zung der Vor­arl­berger Bevöl­ke­rung, konnte am gest­rigen Don­nerstag, 4. Juli, eine Pho­to­vol­ta­ik­an­lage an das Vor­arl­berger Kin­der­dorf über­geben werden. Wie Andreas Müller, Mar­ke­ting­leiter des Vor­arl­berger Photovoltaik‐Marktführers, erklärt, pro­du­ziert die 10-Kilowatt-Peak-(kWp)-Anlage rund 10.000 Kilowatt-Stunden-(kWh) pro Jahr. Kilo­watt Peak steht für die durch­schnitt­liche elek­tri­sche Spit­zen­leis­tung einer Pho­to­vol­ta­ik­an­lage. Grund­sätz­lich gilt, 1 Kilo­watt Peak pro­du­zieren 1.000 Kilo­watt Energie. Mit der 60‐m²‐Anlage könnten also zwei Ein­fa­mi­li­en­häuser pro Jahr mit öko­lo­gi­schem Strom ver­sorgt werden.

Es ist ein geniales Gemein­schafts­pro­jekt, das wir mit dem ORF Vor­arl­berg rea­li­sieren durften. Durch das Gewinn­spiel von Radio Vor­arl­berg wurde ein Ener­gie­be­wusst­sein der Bevöl­ke­rung geschaffen, was man mit einer Kilo­watt­stunde alles machen kann. Die Pho­to­vol­ta­ik­an­lage im Vor­arl­berger Kin­der­dorf pro­du­ziert nun Energie für die nächste Genera­tion, ganz nach unserem Motto – Strom für eine enkel­taug­liche Welt“, freut sich Andreas Müller, von Han­sesun.

Unter­stüt­zung durch Vor­arl­berger Bevöl­ke­rung
Ein großes Dan­ke­schön sprach Chris­toph Hack­spiel, Geschäfts­führer des Vor­arl­berger Kin­der­dorfs, auch der Bevöl­ke­rung und allen Betei­ligten aus, ohne die das Pro­jekt nicht zustande gekommen wäre. 15 Unter­stüt­ze­rinnen und Unter­stützer spen­deten Ihren Gewinn­spiel­preis zu je rund 300 Euro für ein Solar­panel.

Markus Kle­ment, Lan­des­di­rektor ORF Vor­arl­berg, erfreut es beson­ders, dass zusammen mit den Höre­rinnen und Hörern von ORF Vor­arl­berg die gemein­same Aktion umge­setzt werden konnte: „Die Idee wurde in Koope­ra­tion von ORF Vor­arl­berg und Han­sesun ent­wi­ckelt. Es macht mich sehr stolz, dass in Zeiten wie diesen, in denen oft das Mate­ri­elle im Vor­der­grund steht, 15 Gewin­ne­rinnen und Gewinner aus dem ganzen Land ihren Preis für die gute Sache gestiftet haben.“

Mit der neuen Pho­to­vol­ta­ik­an­lage im Wert von 10.000 Euro spart sich das Vor­arl­berger Kin­der­dorf rund 1.000 bis 1.200 Euro an Ener­gie­kosten pro Jahr ein.

 

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redak­tionen:
Han­sesun Aus­tria GmbH, Mar­ke­ting­leiter Andreas Müller, Telefon +43/664/88685520, Mail andreas.mueller@hansesun.at
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Johanna Walser, Telefon +43/699/10337970, Mail johanna.walser@pzwei.at