i+R Gruppe

ibis‐Hotel nahe Zürich eröffnet

i+R baute neues Haus mit 100 Zim­mern in Neu­enhof

St. Gallen/Neuenhof, 18. Mai 2018 – Die i+R Industrie‐ & Gewer­bebau errich­tete ein ibis‐Hotel mit 100 Zim­mern in Neu­enhof nahe Zürich. Am 2. Mai eröff­nete der Betrieb nach 19 Monaten Bau­zeit. Die Auf­trags­summe belief sich auf 14 Mil­lionen Franken.

Bau­herr des neuen Hotels in Neu­enhof unter der Accor‐Marke „ibis red“ ist die Alena Hotel AG. Sie beauf­tragte die i+R Industrie‐ & Gewer­bebau aus St. Gallen mit der Errich­tung. Das Busi­ness­hotel liegt 15 Kilo­meter nord­öst­lich von Zürich und eine Vier­tel­stunde Fahr­zeit vom Flug­hafen Kloten ent­fernt.

Im Oktober 2016 begannen die Arbeiten. Die Fun­die­rung war auf­wändig: Ein unter­halb gele­gener Grün­dungs­felsen machte Bohr­pfähle erfor­der­lich, die von i+R Spe­zi­al­tiefbau aus­ge­führt wurden. Die Lage in unmit­tel­barer Nähe zur Auto­bahn A1 stellte auch beson­dere Anfor­de­rungen an den Schall­schutz. Es wurden sieben Geschosse – das Unter­ge­schoss mit Tief­ga­rage – mit 2.455 Qua­drat­me­tern Nutz­fläche gebaut. Zum Ein­satz kam Ort­beton gemischt mit Halb­fer­tig­teilen und Fertigbeton‐Badezellen. Die Netto‐Auftragssumme belief sich auf 14 Mil­lionen Franken.

Die Energie wird mit einer Luft­wär­me­pumpe gewonnen. Hei­zung und Küh­lung erfolgen durch Geblä­se­kon­vek­toren in den Zim­mern. In den übrigen Berei­chen ist eine Fuss­bo­den­hei­zung ver­baut. „In enger Absprache mit Franchise‐Geber Accor konnten die ibis‐Standards über­troffen werden“, erläu­tert Pro­jekt­leiter Robert Loacker und ergänzt: „Vom rund­ver­glasten Stie­gen­haus bis zu den spe­ziell ange­fer­tigten Lob­by­mö­beln ist das Hotel ein echter Eye­cat­cher geworden, der optisch an ein Schiff erin­nert.“

 

Über i+R Industrie- & Gewerbebau AG
Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochter der i+R Gruppe mit Hauptsitz Lauterach (Vorarlberg/Österreich) und auf Industrie- und Gewerbebau spezialisiert. Das Spektrum reicht von klassischen Industrie- und Betriebsanlagen über Hotelbau bis zu Gewerbe- und Bürobauten. Mit den Sparten energie und geotech hat sich das Unternehmen der Nutzung von nachhaltigen Energiequellen (Sonne, Erdwärme) verschrieben. Als Generalunternehmer übernimmt i+R auch die gesamte haustechnische Planung.

Infos: www.ir-industrie-gewerbebau.ch

 

ibis-Hotel in Neuenhof

  • Totalunternehmer: i+R Industrie- & Gewerbebau AG, St. Gallen
  • Bauherr: Alena Hotel AG, Neuenhof
  • Bauort: Alte Zürcherstrasse 53, Neuenhof
  • Nutzung: Economy-Hotel
  • Nutzfläche: 2.455 m2 auf sieben Geschossen
  • Ausführung: Ortbetonbauweise gemischt mit Halbfertigteilen, Fertigbeton-Badezellen
  • Bauzeit: Oktober 2016 – April 2018
  • Auftragssumme: 14,1 Millionen Franken

 

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redak­tionen:
i+R Industrie‐ & Gewer­bebau AG, Robert Loacker, Telefon 0041/43/2114400,
Mail r.loacker@ir-gruppe.com
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Daniela Kaulfus, Telefon 0043/699/19259195, Mail daniela.kaulfus@pzwei.at