i+R Gruppe

i+R errichtet Fir­men­ge­bäude für FHE Edel­stahl Produktion

Spe­zia­list für Groß­kü­chen­ein­rich­tungen über­sie­delt Ende des Jahres nach Langen bei Bregenz

Lau­terach, 14. April 2020 – Schon in acht Monaten wird FHE Edel­stahl Pro­duk­tion GmbH, ein Toch­ter­un­ter­nehmen der FHE Franke – Ver­trieb von Gas­tro­no­mie­ein­rich­tungen GmbH, von Hard nach Langen ziehen. Der Vor­arl­berger Her­steller von Gastro­kü­chen inves­tiert rund 4,5 Mil­lionen Euro in die neue Pro­duk­ti­ons­stätte. i+R Industrie- & Gewer­bebau rea­li­siert den modernen Holzbau nach den Plänen von Johannes Kauf­mann Archi­tektur gemeinsam mit regio­nalen Part­nern. Am Dienstag war Baustart.

Die FHE Edel­stahl Pro­duk­tion GmbH erhält in den nächsten Monaten ein neues Fir­men­ge­bäude in Langen, an der Gemein­de­grenze zu Sulz­berg. Gene­ral­un­ter­nehmer ist die Lau­ter­acher i+R Industrie- & Gewer­bebau GmbH. Der Neubau mit ca. 3300 Qua­drat­me­tern Nutz­fläche bietet dem Her­steller von Gastro­herden und Edelstahl-Möbeln mehr Platz für die Pro­duk­tion sowie Büro- und Auf­ent­halts­räume. „Gegen­über unserem aktu­ellen Miet­ob­jekt hat er viele Plus­punkte: Wir können Abläufe, Maschi­nen­auf­stel­lung und Mate­ri­al­fluss opti­mieren und unseren Mit­ar­bei­tern per­fekte Arbeits­be­din­gungen bieten“, schil­dert Geschäfts­führer Dietmar Hagen.

i+R Industrie- & Gewer­bebau errichtet das Fir­men­ge­bäude nach den Plänen des Archi­tek­tur­büros Johannes Kauf­mann. Der Büro­trakt ent­steht in Mas­siv­bau­weise, die Pro­duk­ti­ons­halle zieht i+R Holzbau als Holz­trag­kon­struk­tion auf und ver­kleidet sie mit einer Holz­fas­sade. „Der moderne Bau wird sich gut in die Umge­bung des Bre­gen­zer­waldes ein­fügen“, ist i+R‑Projektleiter Simon Spiegel über­zeugt. Eine Photovoltaik-Anlage lie­fert Energie aus der Sonne.

Kurze Bau­zeit
Die Fer­tig­stel­lung ist bereits für Ende 2020 geplant – „eine her­aus­for­dernde Ziel­vor­gabe“, meint Simon Spiegel. Nicht nur des­halb setzt i+R best­mög­lich auf die Zusam­men­ar­beit mit Betrieben aus der Umge­bung. „So können wir höchste Qua­lität garan­tieren und die Wert­schöp­fung in der Region halten. Das ist gene­rell unser Zugang und gerade jetzt wich­tiger denn je“, betont der Projektleiter.

Über FHE Edel­stahl Produktion
Die FHE Edel­stahl Pro­duk­tion GmbH aus Hard ist ein Toch­ter­un­ter­nehmen der FHE Franke – Ver­trieb von Gas­tro­no­mie­ein­rich­tungen GmbH  in Dorn­birn und wurde 2012 gegründet. Das Unter­nehmen ist auf die Her­stel­lung von Herden und Möbeln aus rost­freiem Stahl für die Gas­tro­nomie und Hotel­lerie spe­zia­li­siert und beschäf­tigt aktuell 25 Mit­ar­bei­te­rinnen und Mit­ar­beiter, 17 davon in der Pro­duk­tion. Im Mut­ter­un­ter­nehmen FHE Franke – Ver­trieb von Gas­tro­no­mie­ein­rich­tungen GmbH , das seit 1988 besteht, sind ins­ge­samt 110 tätig. Kern­markt ist die DACH-Region.

Infos: www.ir-industrie-gewerbebau.com und www.fhe.at

 

Factbox:
Neubau FHE Edelstahl Produktion GmbH

  • Generalunternehmer i+R Industrie- & Gewerbebau GmbH, Lauterach
  • Planung: Johannes Kaufmann Architektur, Dornbirn/Wien
  • Nutzfläche: ca. 3300 Quadratmeter
  • Nutzung: Produktionshalle, Büros, Aufenthaltsräume
  • Bauweise: Massivbau (Bürotrakt) bzw. Holztragkonstruktion mit Holzfassade (Halle)
  • Baustart: Mitte April 2020
  • Geplante Fertigstellung: Dezember 2020
  • Investitionsvolumen: ca. 4,5 Millionen Euro

www.ir-industrie-gewerbebau.com

 

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redaktionen:
i+R Gruppe, Martin Epp, Telefon 0043/5574/6888–2939, Mail m.epp@ir-gruppe.com
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Daniela Kaulfus, Telefon 0043/699/19259195, Mail daniela.kaulfus@pzwei.at