i+R Gruppe

Lochau: Bau­be­ginn für Kapelle im See­do­mizil

i+R lud zur Grund­stein­le­gung ins Quar­tier am ehe­ma­ligen Rupp-Areal

Lochau, 5. Februar 2019 – Das Wohn­quar­tier „Mein See­do­mizil“ nimmt Gestalt an: Die Woh­nungen der ersten Bau­etappe werden bereits an die Eigen­tümer über­geben, die zweite Bau­etappe schreitet zügig voran. Neben den rund 200 Eigen­tums­woh­nungen ent­steht im Quar­tier auch eine Kapelle, für die nun die Grund­stein­le­gung erfolgte.

Nach alter Tra­di­tion lud Alex­ander Stuchly, Geschäfts­führer i+R Wohnbau, den Lochauer Bür­ger­meister Michael Simma und Pfarrer Ger­hard Mähr dazu ein, eine soge­nannte Zeit­kapsel zu befüllen. Diese ent­hält die Ein­reich­pläne der Kapelle, eine Tages­zei­tung, eine Unter­neh­mens­chronik der i+R Gruppe, ein geweihtes Kreuz mit Bene­dik­tus­me­daille, eine wun­der­tä­tige Mari­en­me­daille und eine Pla­kette des Hl. Franz Xaver. Die Zeit­kapsel soll nach­fol­genden Genera­tionen ein zeit­ge­schicht­li­ches Bild ver­mit­teln können. Nach der Seg­nung durch Pfarrer Mähr wurde sie im Fun­da­ment der neuen Kapelle ein­be­to­niert.

Kapelle als Kraftort
Mit dem See­do­mizil ent­steht ein neuer Orts­teil der Gemeinde Lochau. Mehr als 400 Men­schen werden hier ein neues Zuhause finden. Die öffent­liche Durch­we­gung war durch die zen­trale Lage zwi­schen Orts­kern und Boden­see­ufer ein wich­tiger Bestand­teil in der Pro­jekt­ent­wick­lung des Wohn­quar­tiers. „Die neue Kapelle mit Blick auf den Bodensee soll ein Begegnungs- und Andachts­raum sein, an dem sich Bewohner und Besu­cher glei­cher­maßen wohl­fühlen. Es soll auch ein Ort sein, der zum Nach­denken ein­lädt“, for­mu­lierte Alex­ander Stuchly die Idee einer Kapelle im Wohn­quar­tier.

Für die Archi­tektur hatte i+R einen eigenen Wett­be­werb aus­ge­schrieben. Als Gewinner gingen die Archi­tekten René Bechter und Michel­an­gelo Zaf­fi­gnani hervor. „Eine Kapelle zu bauen ist für jeden Archi­tekten eine beson­ders ehren­volle Auf­gabe. Wir wollten diesen Andachts­raum wie ein Möbel in die Natur stellen und seine Bedeu­tung als spi­ri­tu­eller Ort sichtbar machen“, skiz­zieren die Archi­tekten ihren Ent­wurf.

Geschenk an die Pfarre
Der Lau­ter­acher Bau­träger i+R Wohnbau ent­wi­ckelte im Rahmen des Pro­jekts „Mein See­do­mizil“ die Kapelle, baut sie und wird sie dann der Pfarre Lochau als Geschenk über­geben. Ein eigens gegrün­deter Verein der Pfarre wird die Erhal­tung und Ver­wal­tung der Kapelle über­nehmen.

Die Gesamt­fer­tig­stel­lung des Pro­jekts „Mein See­do­mizil“ ist im Früh­jahr 2020 geplant.

 

Infos zum Pro­jekt: www.seedomizillochau.at

Infos über die i+R Gruppe und deren Unter­nehmen: www.ir-gruppe.com

 

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redak­tionen:
i+R Wohnbau, Olga Flatz-Wimmer, Telefon +43/5574/6888–2835; o.flatz@ir-gruppe.com
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Daniela Kaulfus, Telefon +43/699/19259195, Mail daniela.kaulfus@pzwei.at