Nach­nut­zung Siemens‐Areal, Kon­stanz: Ein­la­dung zu Pres­se­ge­spräch und Aus­stel­lung

Auf dem ehe­ma­ligen Siemens‐Areal in Kon­stanz ent­steht in den kom­menden Jahren ein neues Quar­tier zum Wohnen, Arbeiten und Leben. Mit ihrem Bebau­ungs­kon­zept für das 70.000 Qua­drat­meter große Grund­stück über­zeugte die Vor­arl­berger Architekten‐ARGE Gohm | Hiess­berger und Innauer | Matt beim städ­te­bau­li­chen Rea­li­sie­rungs­wett­be­werb. Der Pro­jekt­ent­wickler i+R Wohnbau Lindau hatte dazu renom­mierte Pla­nungs­büros ein­ge­laden, acht Arbeiten wurden ein­ge­reicht.

Das Sie­ger­pro­jekt lässt eine gleich­be­rech­tigte Durch­mi­schung von geför­dertem und nicht‐gefördertem Wohnbau zu, lobten die Juroren. Punkten konnten die Gewinner auch mit ver­netzten Grün­räumen, einer durch­dachten Anbin­dung ans Ver­kehrs­netz und den Sanie­rungs­plänen der denk­mal­ge­schützten Shed­dach­halle.

Wei­tere Details erfahren Sie bei der Aus­stel­lung der Modelle und Pläne des Sie­ger­ent­wurfs sowie aller Wett­be­werbs­ein­rei­chungen. Wir laden Sie sehr herz­lich ein zum


Pres­se­ge­spräch „Nach­nut­zung ehe­ma­liges Siemens‐Areal“
mit Prä­sen­ta­tion aller Wett­be­werbs­ein­rei­chungen

Don­nerstag, 6. Dezember 2018, 12:30 bis 13:30 Uhr
ehe­ma­liges Siemens‐Areal, Haupt­ein­gang
Bück­le­straße 1 – 5, 78462 Kon­stanz

 

Als Gesprächs­partner stehen Ihnen zur Ver­fü­gung:

  • Werner Binotto, Jury­vor­sit­zender, Archi­tekt und Kan­tons­bau­meister St. Gallen
  • Karl Langensteiner‐Schönborn, Bau­bür­ger­meister Stadt Kon­stanz
  • Markus Gohm, Ulf Hiess­berger und Markus Innauer, Archi­tekten
  • Alex­ander Stuchly, Geschäfts­füh­rung i+R Wohnbau Lindau
  • Andreas Deu­ring und Maria Wechsel, i+R Pro­jekt­ent­wick­lung Wohnbau Lindau

 

Wir bitten um Ihre Anmel­dung zum Pres­se­ge­spräch bis Montag, 3. Dezember bei daniela.kaulfus@pzwei.at oder tele­fo­nisch unter 0043/5574/44715. Wir freuen uns auf Sie!

Für die Öffent­lich­keit ist die Aus­stel­lung am selben Tag von 16:00 bis 19:00 Uhr zugäng­lich.
Über Ihre Ankün­di­gung freuen wir uns!

Einladung zum Download