i+R Gruppe

smart WOHNEN am Riedpark in Lauch­ringen

i+R errichtet 26 neue Wohnungen bis Frühjahr 2018 – Tag der offenen Tür am 24. Juni

Lindau/Lauchringen, 12. Juni 2017 – Im September 2016 war in Lauch­ringen Baube­ginn für „smart WOHNEN am Riedpark“. Archi­tekt Marco Banholzer und i+R Dietrich Wohnbau errichten bis zum Frühjahr 2018 in drei Gebäuden 26 neue Wohnungen. Inter­es­sierte können sich am 24. Juni beim „Tag der offenen Tür“ ein Bild vom Baufort­schritt machen.

Das Entwick­lungs­ge­biet Riedpark in der Hochrhein-Gemeinde Lauch­ringen soll das neue Binde­glied zwischen Ober- und Unter­lauch­ringen werden. Auf der sechs Hektar großen Fläche entsteht – auf Basis eines städte­bau­li­chen Wettbe­werbs – ein ganzes Quartier. Eines der ersten Projekte ist „smart WOHNEN am Riedpark“: Der ortsan­säs­sige Archi­tekt Marco Banholzer reali­siert gemeinsam mit dem General­un­ter­nehmer i+R Dietrich Wohnbau 26 Wohnungen in drei Gebäuden auf dem rund 2.500 Quadrat­meter großen Grund­stück. „Es ist ein persön­li­ches Anliegen, auf dieser zentralen Fläche meiner Heimat­ge­meinde einen innova­tiven Entwick­lungs­bei­trag zu leisten“, so Banholzer.

26 Wohnungen mit Garten, Balkon oder Terrasse
Im gemein­samen Unter­ge­schoss befinden sich 33 Kfz-Abstell­plätze, die Keller­ab­teile und Haustechnik. Die dreige­schos­sigen Gebäude A und B verfügen über zwölf je hundert Quadrat­meter große 3½-Zimmer-Wohnungen. Das Gebäude C hat fünf Geschosse mit 14 sechzig bis 150 Quadrat­meter großen 2½- bis 4½-Zimmer-Wohnungen. Zu den Erdge­schoss-Wohnungen gehören Garten­an­teile, die anderen haben Balkone oder Terrassen. Alle Einheiten sind über die Liftan­lagen barrie­re­frei zugäng­lich.

Die Ausstat­tung orien­tiert sich an bewährten i+R-Standards mit kontrol­lierter Be- und Entlüf­tung mit Wärme­rück­ge­win­nung sowie dreifach isolier­ver­glasten Holz-Alumi­nium-Fenstern von i+R Fensterbau. „Smart“ macht die Wohnungen die durch­dachte Planung durch Archi­tekt, Bauun­ter­nehmen und Fachplaner. „Wir haben die Grund­risse mehrmals angepasst, bis wir zufrieden waren. Das hat den Baube­ginn zwar verzö­gert, dafür wird die Ausfüh­rung zügig verlaufen“, versi­chert i+R Projekt­leiter Zoltán Marton.

Attrak­tive zentrale Lage
Von der 7.500-Einwohner-Gemeinde Lauch­ringen aus sind Basel, Freiburg und Zürich in jeweils einer Autostunde erreichbar. Günstig liegt auch das Quartier selbst: Ein Nahver­sorger ist fußläufig erreichbar, ebenso der 350 Meter entfernte Bahnhof. Für den Weg in die Ortsmitte müssen künftige Bewohner ledig­lich 800 Meter zurück­legen.

Im Juni werden die Rohbauten fertig gestellt sein. In den beiden kleineren Gebäuden ist der Innen­ausbau im Gange. 18 der 26 Wohnungen sind bereits verkauft. Im Frühjahr 2018 sollen die Wohnungen bezugs­fertig sein. Am 24. Juni findet ein „Tag der offenen Tür“ statt, bei dem sich Inter­es­sierte in stünd­li­chen Führungen einen Eindruck vom Baufort­schritt verschaffen können.

Info:
www.dietrich-wohnbau.de
www.dietrich-wohnbau.de/de/smart-wohnen-am-riedpark

 

Factbox:
smart WOHNEN im Riedpark

  • Grund­stücks­fläche: 2.503 m²
  • Projekt­ent­wick­lung: Banholzer Projekt­ent­wick­lungen GmbH, Lauch­ringen
  • General­un­ter­nehmer: i+R Dietrich Wohnbau GmbH, Lindau
  • Bauträger: Beide Gesell­schaften je zur Hälfte
  • 26 moderne Wohnungen, 2½ Zimmer, 3½Zimmer und 4½ Zimmer, 53 bis 153 m2, drei Baukörper mit drei bzw. fünf Oberge­schossen inklu­sive Erdge­schoss
  • Tiefga­rage mit 33 Stell­plätzen
  • Beratung und Verkauf: Banholzer Projekt­ent­wick­lungen GmbH, Lauch­ringen

 

 

Rückfra­ge­hin­weis für die Redak­tionen:
i+R Dietrich Wohnbau GmbH, Tamara Bierer, Telefon 0049/152/08000125, Mail t.bierer@ir-gruppe.com
Pzwei. Presse­ar­beit, Werner Sommer, Telefon 0043/699/10254817, Mail werner.sommer@pzwei.at