i+R Gruppe

smart WOHNEN am Ried­park in Lauch­ringen

i+R errichtet 26 neue Woh­nungen bis Früh­jahr 2018 – Tag der offenen Tür am 24. Juni

Lindau/Lauchringen, 12. Juni 2017 – Im Sep­tember 2016 war in Lauch­ringen Bau­be­ginn für „smart WOHNEN am Ried­park“. Archi­tekt Marco Ban­holzer und i+R Diet­rich Wohnbau errichten bis zum Früh­jahr 2018 in drei Gebäuden 26 neue Woh­nungen. Inter­es­sierte können sich am 24. Juni beim „Tag der offenen Tür“ ein Bild vom Bau­fort­schritt machen.

Das Ent­wick­lungs­ge­biet Ried­park in der Hochrhein‐Gemeinde Lauch­ringen soll das neue Bin­de­glied zwi­schen Ober‐ und Unter­lauch­ringen werden. Auf der sechs Hektar großen Fläche ent­steht – auf Basis eines städ­te­bau­li­chen Wett­be­werbs – ein ganzes Quar­tier. Eines der ersten Pro­jekte ist „smart WOHNEN am Ried­park“: Der orts­an­säs­sige Archi­tekt Marco Ban­holzer rea­li­siert gemeinsam mit dem Gene­ral­un­ter­nehmer i+R Diet­rich Wohnbau 26 Woh­nungen in drei Gebäuden auf dem rund 2.500 Qua­drat­meter großen Grund­stück. „Es ist ein per­sön­li­ches Anliegen, auf dieser zen­tralen Fläche meiner Hei­mat­ge­meinde einen inno­va­tiven Ent­wick­lungs­bei­trag zu leisten“, so Ban­holzer.

26 Woh­nungen mit Garten, Balkon oder Ter­rasse
Im gemein­samen Unter­ge­schoss befinden sich 33 Kfz‐Abstellplätze, die Kel­ler­ab­teile und Haus­technik. Die drei­ge­schos­sigen Gebäude A und B ver­fügen über zwölf je hun­dert Qua­drat­meter große 3½‐Zimmer‐Wohnungen. Das Gebäude C hat fünf Geschosse mit 14 sechzig bis 150 Qua­drat­meter großen 2½‐ bis 4½‐Zimmer‐Wohnungen. Zu den Erdgeschoss‐Wohnungen gehören Gar­ten­an­teile, die anderen haben Bal­kone oder Ter­rassen. Alle Ein­heiten sind über die Lift­an­lagen bar­rie­re­frei zugäng­lich.

Die Aus­stat­tung ori­en­tiert sich an bewährten i+R-Standards mit kon­trol­lierter Be‐ und Ent­lüf­tung mit Wär­me­rück­ge­win­nung sowie drei­fach iso­lier­ver­glasten Holz‐Aluminium‐Fenstern von i+R Fens­terbau. „Smart“ macht die Woh­nungen die durch­dachte Pla­nung durch Archi­tekt, Bau­un­ter­nehmen und Fach­planer. „Wir haben die Grund­risse mehr­mals ange­passt, bis wir zufrieden waren. Das hat den Bau­be­ginn zwar ver­zö­gert, dafür wird die Aus­füh­rung zügig ver­laufen“, ver­si­chert i+R Pro­jekt­leiter Zoltán Marton.

Attrak­tive zen­trale Lage
Von der 7.500-Einwohner-Gemeinde Lauch­ringen aus sind Basel, Frei­burg und Zürich in jeweils einer Auto­stunde erreichbar. Günstig liegt auch das Quar­tier selbst: Ein Nah­ver­sorger ist fuß­läufig erreichbar, ebenso der 350 Meter ent­fernte Bahnhof. Für den Weg in die Orts­mitte müssen künf­tige Bewohner ledig­lich 800 Meter zurück­legen.

Im Juni werden die Roh­bauten fertig gestellt sein. In den beiden klei­neren Gebäuden ist der Innen­ausbau im Gange. 18 der 26 Woh­nungen sind bereits ver­kauft. Im Früh­jahr 2018 sollen die Woh­nungen bezugs­fertig sein. Am 24. Juni findet ein „Tag der offenen Tür“ statt, bei dem sich Inter­es­sierte in stünd­li­chen Füh­rungen einen Ein­druck vom Bau­fort­schritt ver­schaffen können.

Info:
www.dietrich-wohnbau.de
www.dietrich-wohnbau.de/de/smart-wohnen-am-riedpark

 

Factbox:
smart WOHNEN im Riedpark

  • Grundstücksfläche: 2.503 m²
  • Projektentwicklung: Banholzer Projektentwicklungen GmbH, Lauchringen
  • Generalunternehmer: i+R Dietrich Wohnbau GmbH, Lindau
  • Bauträger: Beide Gesellschaften je zur Hälfte
  • 26 moderne Wohnungen, 2½ Zimmer, 3½Zimmer und 4½ Zimmer, 53 bis 153 m2, drei Baukörper mit drei bzw. fünf Obergeschossen inklusive Erdgeschoss
  • Tiefgarage mit 33 Stellplätzen
  • Beratung und Verkauf: Banholzer Projektentwicklungen GmbH, Lauchringen

 

 

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redak­tionen:
i+R Diet­rich Wohnbau GmbH, Tamara Bierer, Telefon 0049/152/08000125, Mail t.bierer@ir-gruppe.com
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Werner Sommer, Telefon 0043/699/10254817, Mail werner.sommer@pzwei.at