Tomaselli Gabriel Bau

Toma­selli Gabriel als erstes Vor­arl­berger Bau­un­ter­nehmen voll­ständig mit Öko­strom

Nen­zinger Betrieb spart damit jähr­lich 80 Tonnen CO2 – Aus­zeich­nung für Elektroauto‐Flotte

Nen­zing, 23. Mai 2017 –Toma­selli Gabriel ist das erste Bau­un­ter­nehmen in Vor­arl­berg, das auf seine Bau­stellen Öko­strom aus 100 Pro­zent erneu­er­baren Ener­gie­trä­gern ein­setzt. Damit werden jähr­lich 80 Tonnen CO2 ein­ge­spart. Für die Umstel­lung des Fuhr­parks auf 15 Elek­tro­autos wurde das Unter­nehmen vom Lebens­mi­nis­te­rium als klimaaktiv‐Partner aus­ge­zeichnet.

Seit Jänner bezieht die Toma­selli Gabriel Bau GmbH in Nen­zing aus­schließ­lich Vor­arl­berger Öko­strom aus Foto­vol­taik, Klein­was­ser­kraft und Bio­en­er­gie­an­lagen und ist damit „das erste Bau­un­ter­nehmen in Vor­arl­berg, das auf seinen Bau­stellen hei­mi­schen Vor­arl­berger Öko­strom ein­setzt. Wir freuen uns, dass Toma­selli Gabriel Bau kon­se­quenter Vor­reiter ist“, sagt Karl Dörler, Geschäfts­führer der VKW‐Ökostrom GmbH. Im Ver­gleich zum euro­päi­schen Strommix spart das Bau­un­ter­nehmen nach Angaben der VKW jähr­lich 80 Tonnen CO2 ein.

Aus­zeich­nung für Elek­tro­flotte
Im März wurde Toma­selli Gabriel Bau von Umwelt­mi­nister Andrä Rupprechter zudem als „kli­ma­aktiv Mobil Pro­jekt­partner“ aus­ge­zeichnet. Damit wür­digte das Minis­te­rium die Umstel­lung des Fuhr­parks auf 15 Elek­tro­autos im Vor­jahr. Seither legten die Elek­tro­autos bereits meh­rere Hun­dert­tau­send Kilo­meter zurück. Die Energie hierfür kommt eben­falls voll­ständig aus Vor­arl­berger Öko­strom. Anfang Juni ist das Ener­gie­in­stitut im Rahmen der Aktion „Live im Betrieb“ in Nen­zing zu Gast. Die Besu­cher infor­mieren sich aus erster Hand über die prak­ti­schen Erfah­rungen mit der E‐Flotte.

Das Enga­ge­ment von Toma­selli Gabriel Bau im Bereich Öko­logie ist ein nach­hal­tiges: „Seit über zehn Jahren sind wir Ökoprofit‐Unternehmen und haben uns gerade der Re‐Zertifizierung unter­zogen“, erklärt Geschäfts­führer Philipp Toma­selli.

 

Info: www.tomaselligabriel.at 

 

Fact-Box:
Tomaselli Gabriel Bau GmbH
Das Nenzinger Bauunternehmen wurde 1948 von Josef Tomaselli gegründet. Am Firmenstandort in Nenzing arbeiten derzeit rund 200 Mitarbeiter, 18 davon sind Lehrlinge. Der Familienbetrieb ist im Hoch- und Tiefbau, Fassaden- und Wohnbau sowie in der Baulogistik tätig. Weitere Tätigkeitsbereiche von Tomaselli Gabriel Bau sind der Wohnbau und die Sanierung.

 

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redak­tionen:
Toma­selli Gabriel Bau GmbH, Bar­bara Gabriel‐Tomaselli, +43/5525/62235–16, Mail barbara@tomaselligabriel.at
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Werner Sommer, Telefon +43/699/10254817, Mail werner.sommer@pzwei.at