Vorarlberger Apothekerkammer

Vor­arl­berger Apo­the­ke­rinnen und Apo­theker liefen für die Gesund­heit

30 Teil­nehmer beim Wings for Life World Run setzen ein Zei­chen für Bewe­gung

Bre­genz, 7. Mai 2018 – Am gest­rigen Sonntag liefen in Bre­genz dreißig Ver­tre­te­rinnen und Ver­treter der Vor­arl­berger Apo­theken für ein gesün­deres Leben. In allen neun Bun­des­län­dern gingen im Rahmen des glo­balen Lau­fe­vents Wings For Life World Run Apotheken-Teams an den Start. Die Start­gelder und Spenden fließen in die For­schung zur Hei­lung von Quer­schnitts­läh­mungen.

Tag­täg­lich im Ein­satz für die Gesund­heit der Bevöl­ke­rung stellten sich Vor­arl­bergs Apo­theken am Wochen­ende sport­lich in deren Dienst. Dreißig Apo­the­ken­in­haber und -mit­ar­beiter liefen vom Fest­spiel­haus Bre­genz nach Hard. Mit der Teil­nahme am Wings For Life Word Run will die Berufs­gruppe ein sicht­bares Zei­chen setzen. „Wir wollen damit zeigen, wie wichtig Bewe­gung ist und die Men­schen moti­vieren, auf ihre Gesund­heit zu achten“, betont der Prä­si­dent der Vor­arl­berger Apo­the­ker­kammer, Jürgen Rehak, der eben­falls mit­lief.

Der Auf­druck der bereit­ge­stellten T-Shirts „Wir laufen für deine Gesund­heit!“ weist mit Augen­zwin­kern auf die Wich­tig­keit der Apo­theken hin, wo Kunden und Pati­enten fach­liche Bera­tung bei der Arz­nei­mit­tel­wahl erhalten. Mit dem Lauf leisten Vor­arl­bergs Apo­theken aktiv und mit Spaß am gemein­samen Wett­kampf ihren Bei­trag. Die aktuell gestar­tete Infor­ma­ti­ons­of­fen­sive „Sicher? Nur mit Ihrer Apo­theke!“ macht außerdem auf die Bedeu­tung von Gesund­heit und der Apo­theke als Part­nerin für Gesund­heit auf­merksam.

Die Start­gelder und Spenden aller Läu­fe­rinnen und Läufer von ins­ge­samt 1000 Euro werden zur Gänze der For­schung für Rücken­marks­ver­let­zungen zur Ver­fü­gung gestellt.

 

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redak­tionen:
Vor­arl­berger Apo­the­ker­kammer, Prä­si­dent Jürgen Rehak, Telefon +43/676/6450603, Mail juergen.rehak@rheinapotheke.at
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Caro­line Egel­hofer, Telefon +43/650/7876941, Mail caroline.egelhofer@pzwei.at