Kongresskultur Bregenz

Welt­zu­kunftsrat tagt von Don­nerstag bis Sonntag in Bre­genz

50 Experten aus aller Welt beim 10. World Future Forum – Eröff­nung live im Internet
Bre­genz, 27. März 2017 – Vom 30. März bis 2. April hält der Welt­zu­kunftsrat seine Jubi­lä­ums­ta­gung im Bre­genzer Fest­spiel­haus ab. 50 inter­na­tio­nale Experten aus Politik, Wis­sen­schaft, Wirt­schaft und Kultur – von Dr. Auma Obama bis Prof. Ernst Ulrich von Weiz­sä­cker – beraten über die drän­gendsten Pro­bleme unserer Zeit. Die Eröff­nung mit State­ments von Rats­mit­glie­dern aus aller Welt wird unter www.kongresskultur.com live im Internet über­tragen.

Die Agenda des Welt­zu­kunfts­rates (World Future Council) beim 10. World Future Forum ist umfas­send: Sie reicht vom Ausbau erneu­er­barer Ener­gien über den Ein­satz für die Rechte von Kin­dern bis zur Arbeit für nukleare Abrüs­tung und eine Welt ohne Hunger. Zu den über 50 Experten aus Politik, Wis­sen­schaft, Wirt­schaft und Kultur, die sich erst­mals in Bre­genz treffen, gehören der Ko‐Präsident des Club of Rome, Ernst Ulrich von Weiz­sä­cker, die Kin­der­recht­lerin Auma Obama und UN‐Wüstenexpertin Monique Barbut.

Ins Leben gerufen wurde der Welt­zu­kunftsrat vom Gründer des alter­na­tiven Nobel­preises, Jakob von Uex­küll. Die Rats­mit­glieder suchen welt­weit „best policy“-Beispiele, erar­beiten Lösungs­an­sätze und ver­mit­teln diese an die Politik.

Eröff­nung live im Web
Die Eröff­nung zum Auf­takt der vier­tä­gigen Bera­tungen am Don­nerstag ab 13.30 Uhr über­trägt Kon­gress­kultur Bre­genz live unter www.kongresskultur.com sowie auf You­tube (https://youtu.be/Q5G68tgC0KM). Dabei geben  20 Rats­mit­glieder ihre Ein­schät­zung von den drän­gendsten Pro­blemen unserer Zeit ab. Für die musi­ka­li­sche Begrü­ßung sorgt das Inklu­si­ons­pro­jekt „Tango En Punta“.

Wäh­rend der Tagung können sich Inter­es­sierte auch über Twitter (www.twitter.com/Good_Policies), Face­book (www.facebook.com/wfc.goodpolicies) und Insta­gram (www.instagram.com/worldfuturecouncil) ein Bild der Bera­tungen machen. Der Hashtag für die Berichte vom World Future Forum lautet #WFF17Bregenz.

Die Tagung endet am Sonntag mit einer gemein­samen Abschluss­erklä­rung der Rats­mit­glieder.


Web­sites:

www.kongresskultur.com/
www.worldfuturecouncil.org/de/
www.twitter.com/Good_Policies
www.facebook.com/wfc.goodpolicies
www.instagram.com/worldfuturecouncil


Down­load:

Teilnehmer/innen/liste
https://pzwei.at/index.php/downloads?task=doc_download&gid=6074

 

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redak­tionen:

Kon­gress­kultur Bre­genz GmbH, Direktor Ger­hard Stübe, Telefon +43/5574/413–301,
Mail gerhard.stuebe@festspielhausbregenz.at

Pzwei. Pres­se­ar­beit, Werner Sommer, Telefon +43/699/10254817,
Mail werner.sommer@pzwei.at