familieplus

20 Jahre Kröm­le­mart Lan­genegg

Zum Jubi­läum des tra­di­tio­nellen Advent­markts wird erst­mals eine „Kröm­le­kö­nigin“ gekürt

Lan­genegg, 24. November 2017 – Die familieplus-Gemeinde Lan­genegg feiert den runden Geburtstag ihres Kröm­le­marts auf beson­dere Weise: Neben Kunst­hand­werk, Kuli­narik und einem bunten Fami­li­en­pro­gramm stellen sich am 8. Dezember ambi­tio­nierte Bäcke­rinnen und Bäcker bei der Wahl der besten Weih­nachts­kekse einer pro­mi­nent besetzten Jury.

Form, Kon­sis­tenz und Geschmack: Nach diesen Kri­te­rien nehmen fünf Juroren die ein­ge­reichten „Spitz­buben“ unter die Lupe. Neben Chris­tian Suter von „Suti kocht“ und Karin Kauf­mann (“Frau Kauf­mann kocht”) werden Bür­ger­meister Kurt Krot­ten­hammer, Land­tags­ab­ge­ord­nete Mar­tina Rüscher und Pro­fessor Ludwig Bertel ihre geschärften Sinne bei der Kost­probe ein­setzen. Wer mit seinen haus­ge­machten Keksle über­zeugt, wird zur „Kröm­le­kö­nigin“ oder zum „Kröm­le­könig“ gekürt.

Fest für die ganze Familie
Mit einem Augen­zwin­kern lädt die familieplus-Gemeinde zum 20. Kröm­le­mart Lan­genegg am 8. Dezember ein. Von 13:30 bis 18:00 sind die Markt­stände geöffnet. Eine Punsch­fa­brik, das WIGE-Schaubacken, Musik, ein Kin­der­kino und vieles mehr stehen zusätz­lich auf dem Pro­gramm.

Zum runden Geburtstag unseres Marktes wollen wir ein fröh­li­ches Fest für die ganze Familie ver­an­stalten und freuen uns über viele Besu­cher“, sagt Bür­ger­meister Kurt Krot­ten­hammer. Das bunte Kin­der­pro­gramm, das groß­teils von Ehren­amt­li­chen ange­boten wird, ist der familieplus-Gemeinde ein wich­tiges Anliegen.

Markt­erlös geht an Kran­ken­pfle­ge­verein
Ver­an­staltet wird der Markt von der Wirt­schafts­ge­mein­schaft Lan­genegg und der Initia­tive Lebens­wert Leben. Die Stand­ein­nahmen werden von der WIGE ver­dop­pelt und kommen wie jedes Jahr einer sozialen Ein­rich­tung zugute. Heuer geht die Spende an den Kran­ken­pfle­ge­verein Lan­genegg. Wer öffent­lich anreist, erhält ein Gratis-Getränk.

www.langenegg.at

 

Wir bitten um Auf­nahme in den Ter­min­ka­lender!

 

Factbox „20 Jahre Krömlemart Langenegg“:

  • Traditioneller Adventmarkt erstmals mit Kür einer „Krömlekönigin“ oder eines „Krömlekönigs“
  • Kunsthandwerk, Kulinarik, selbstgemachte Geschenke, Familienprogramm & Musik
  • Ortszentrum Langenegg
  • Freitag, 8. Dezember 2017 (Maria Empfängnis)
  • Programm 13:30 bis 17:30 Uhr, Marktstände bis 18:00 geöffnet

www.langenegg.at

  

Über familieplus
Das landesweite Programm „familieplus“ unterstützt Gemeinden in Vorarlberg, in sämtlichen Lebensbereichen familienfreundlicher zu werden. familieplus-Gemeinden beziehen alle in der Gemeinde lebenden Menschen ein, unabhängig von Familienstand, Alter oder Herkunft. Ziel ist es, Bedürfnisse von Familien hinsichtlich Gestaltung von Wohn- und Lebensraum, Nahversorgung, Betreuungs- und Bildungsangeboten, Mobilität, Integration usw. zu erfüllen. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit von Landes- und Gemeindevertretern, öffentlichen Einrichtungen, Vereinen und der Bevölkerung.

Derzeit nehmen 16 Gemeinden und eine Region daran teil: Bezau, Bludesch, Brand, Bregenz, Bürserberg, Dornbirn, Gaißau, Hohenems, Hörbranz, Langenegg, Mellau, Mittelberg, Nenzing, Rankweil, Sulzberg, Wolfurt und die Region Bregenzerwald, die insgesamt 24 Gemeinden umfasst. Ein Drittel der Vorarlberger Bevölkerung lebt somit in familieplus-Gemeinden. Alle zwei Jahre stellen sich die Gemeinden einer Qualitätsprüfung durch eine Jury.

www.vorarlberg.at/familieplus

 

Rück­fra­ge­hin­weis:
Arbeits­gruppe fami­lieplus Lan­genegg, Thomas Konrad, Telefon 0664/5219931, mail@thomaskonrad.com
Gemeinde Lan­genegg, Cor­nelia Steurer, Telefon 05513/4101–14, tourismus@langenegg.at
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Mag. Daniela Kaulfus, Telefon 0699/19259195, daniela.kaulfus@pzwei.at