Miteigentümergemeinschaft Villa Rosenthal

Erfah­rene Pro­jekt­ent­wickler kon­zi­pieren künf­tige Nut­zung des Hohen­emser Rosenthal‐Areals

Auf­trag an Arbeits­ge­mein­schaft Scha­den­bauer – Swiss Town Con­sult – Pro­jekt­start erfolgt

Hohenems, 24. Oktober 2018 – Die Mit­ei­gen­tü­mer­ge­mein­schaft für das Hohen­emser Rosenthal‐Areal hat den Auf­trag für die Pro­jekt­ent­wick­lung und die anschlie­ßende Umset­zung ver­geben: Eine Arbeits­ge­mein­schaft aus der Scha­den­bauer Projekt‐ und Quar­tier­s­ent­wick­lung GmbH und der STC‐Swiss Town Con­sult Deve­lop­ment GmbH wird ein Kon­zept für die künf­tige Nut­zung aus­ar­beiten. Mit der Stadt ist eine enge inhalt­liche Abstim­mung ver­ein­bart. Die ersten Vor­ar­beiten haben bereits begonnen.

Ende 2017 hatte die Hohen­emser Stadt­ver­tre­tung die Option auf das für die Bele­bung der Innen­stadt wich­tige Rosenthal‐Areal an eine pri­vate Inves­to­ren­gruppe wei­ter­ge­geben. Sie besteht aus der Alpla Pri­vat­stif­tung, der E&S Invest­ment GmbH – ein Unter­nehmen der Russ‐ und Kempf‐Privatstiftungen –und aus der Col­lini Pri­vat­stif­tung. Mit der Stadt wurde gleich­zeitig ein Ver­trag geschlossen, der eine enge Zusam­men­ar­beit vor­sieht.

Nach einem Bie­ter­ver­fahren hat die Inves­to­ren­gruppe nun eine Arbeits­ge­mein­schaft mit der Pro­jekt­ent­wick­lung und -umset­zung beauf­tragt: Die STC‐Swiss Town Con­sult Deve­lop­ment GmbH ist als Ent­wickler kom­plexer Immo­bi­li­en­pro­jekte seit 15 Jahren vor­wie­gend in Wien aktiv, hat aber auch ein Pro­jekt­büro in Dorn­birn. Inhaber der neu gegrün­deten Scha­den­bauer Projekt‐ und Quar­tier­s­ent­wick­lung GmbH ist DI Markus Scha­den­bauer, der lang­jäh­rige Erfah­rung bei der Ent­wick­lung denk­mal­ge­schützter Quar­tiere in der Hohen­emser Innen­stadt ein­bringt.

Erfah­rene Partner
„Wir freuen uns, dass wir das her­aus­for­dernde Pro­jekt mit zwei so erfah­renen Part­nern starten können“, so der Spre­cher der Inves­toren, E&S-Geschäftsführer Dr. Martin Walser. „Mit Markus Scha­den­bauer ver­bindet uns eine ver­trau­ens­volle Zusam­men­ar­beit bei meh­reren Pro­jekten in Hohenems. STC bringt viel tech­ni­sche Erfah­rung in der Ent­wick­lung und Umset­zung von kom­plexen Pro­jekten mit ein.“

Die Nut­zung des circa 9.000 Qua­drat­meter großen Areals und der his­to­ri­schen Villa am Ein­gang zur Innen­stadt werde in enger Zusam­men­ar­beit mit der Stadt erfolgen, ver­si­chert Walser. Auch Bür­ger­meister Dieter Egger begrüßt die Ver­gabe an die Arbeits­ge­mein­schaft: „Sie baut auf den vor­han­denen Ent­wick­lungen in der Markt­straße auf und wird das Areal und ins­be­son­dere den denk­mal­ge­schützten Bereich sorgsam in die Innen­stadt inte­grieren.“

Vor­ar­beiten laufen
In den nächsten Wochen werden die denk­mal­ge­schützten Gebäude gesi­chert. In Abstim­mung mit dem Bun­des­denk­malamt erfolgt eine bau­his­to­ri­sche Bestands­auf­nahme. Danach beginnen die Arbeiten am Nut­zungs­kon­zept. Geprüft wird unter anderem eine Nut­zung, mit der das Gebäude, ins­be­son­dere der his­to­risch bedeut­same Zwi­schen­trakt, für die Bevöl­ke­rung zugäng­lich bleibt. Auch eine öffent­liche Tief­ga­rage auf dem Areal wird über­legt.

Die Neu­ge­stal­tung des Areals bietet große Chancen für die Ent­wick­lung der Innen­stadt“, ist Bür­ger­meister Egger über­zeugt. „Die wollen wir in einem sorg­fäl­tigen Ent­wick­lungs­pro­zess optimal nützen.“ Die Pla­nung wird nun mit Hoch­druck vor­an­ge­trieben, mit einem Bau­start für das kom­plexe Vor­haben ist den­noch kurz­fristig nicht zu rechnen.

 

 

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redak­tionen:
ARGE Scha­den­bauer Projekt‐ und Quar­tier­s­ent­wick­lung GmbH / Swiss Town Con­sult Deve­lop­ment GmbH
Geschäfts­führer DI Markus Scha­den­bauer, Telefon +43/5576/93081, Mail markus@schadenbauer.at
Geschäfts­führer DI Mat­thias Waibel, Telefon +43/1/7101045916, Mail matthias.waibel@stc-dev.com
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Wolf­gang Pendl, Telefon +43/699/10016399, Mail wolfgang.pendl@pzwei.at