Pzwei. Blog.

Besuch vom Ex‐Trainee

Julia Nussbaum besuchte das Pzwei-Team und berichtete über ihre spannenden Erfahrungen als Redaktions-Trainee bei Russmedia.

Wenn wir von ihr sprechen, dann ist sie immer noch „unsere Julia“. Julia Nussbaum war bis Herbst 2015 bei Pzwei. Pressearbeit beschäftigt und als stets gut gelaunte, hilfsbereite Nachwuchskraft in unserem Team sehr geschätzt. Sie studierte Medien- und Kommunikationswirtschaft mit Schwerpunkt Unternehmenskommunikation und Journalismus an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Ihre Praxis absolvierte sie bei uns.

Nach erfolgreichem Studienabschluss sagte sie uns dann aber „Goodbye!“. Traurige Sache, aber aus Sicht eines jungen Menschen sehr vernünftig. Denn Julia wollte noch mehr Erfahrungen und Wissen in der Medienwelt sammeln. Und so entschied sie sich für das Redaktions-Trainee-Programm bei Russmedia. In wenigen Wochen geht ihre Ausbildung im Vorarlberger Verlagshaus zu Ende. Und so baten wir sie zum Kaffee um zu hören, was sie in der Zwischenzeit alles erlebt und gelernt hat.

Die Zeit fliegt! Das knappe Jahr ist für Julia sehr rasch vergangen. Das hat aber sicher mit der Vielfalt und Abwechslung des Programms zu tun. Denn alle zehn Wochen wechseln die Trainees die Redaktion. Interne und externe Schulungen ergänzen die Ausbildung.

Ein Sprung ins kalte Wasser: „Vom ersten Tag weg bist du richtig mittendrin“, erzählte uns die 23-Jährige. Interview-Termine vereinbaren, Fotografen buchen, die Mitarbeiter-Zeitung des Verlagshauses machen, aktuelle Themen mit regionalem Bezug finden… „Da lernt man richtig viel“, resümiert sie.

Alles ist crossmedial: Ihre erste Station absolvierte Julia bei der Radiostation Antenne Vorarlberg. Es folgten die Redaktion der NEUE Vorarlberger Tageszeitung, die junge Zeitung Wann & Wo, das Online-Portal VOL und zuletzt die Vorarlberger Nachrichten. Begeistert haben Julia die verschiedenen Redaktionskonzepte, der Einblick in unterschiedliche Teams und deren Arbeitsweisen sowie der kollegiale Umgang mit den Trainees.

Eine aufregende Zeit: Ob ein Besuch im Kloster Gwiggen, ein Interview mit dem Volksanwalt, der Abstecher in den Vorarlberger Landtag mit Handshakes honoriger Politiker oder Straßenumfragen zu verschiedensten Themen – Julia blickt mit Freude auf tolle Erlebnisse zurück.

Natürlich wollten wir von Julia wissen, ob sie die Zeit bei Pzwei auf das Arbeitsleben gut vorbereitet hat. „Durch meine Arbeit bei Pzwei hatte ich keine Scheu im Umgang mit Journalisten. Es war dann auch richtig cool, viele Kollegen, die ich nur vom Telefon kannte, persönlich kennenzulernen. Für meine Recherchen und ersten Berichte war es hilfreich, dass mir der journalistische Aufbau von Texten vertraut war.“

Danke Julia, dass du deine Erfahrungen mit uns geteilt hast! Wo auch immer dich deine Wege hinführen, du bleibst „unsere Julia“!

Julia Nussbaum: Redaktions-Trainee bei Russmedia Julia Nussbaum: Redaktions-Trainee bei Russmedia
russmedia russmedia
Julia Nussbaum Julia Nussbaum