Vorarlberger Landeskonservatorium

Sym­po­sium „Die USA und der Boden­see­raum“ am 17. Mai im Lan­des­kon­ser­va­to­rium

Vor­arl­berger Lan­des­kon­ser­va­to­rium mit Sym­po­sium und zwei Kon­zerten (11./12. Mai) beim 29. Boden­see­fes­tival ver­treten

Feld­kirch, 4. Mai 2017 – Das Vor­arl­berger Lan­des­kon­ser­va­to­rium bringt sich mit zwei Chor‐Orchesterkonzerten am 11. Mai in Feld­kirch und am 12. Mai in Lindau sowie dem kul­tur­his­to­ri­schen Sym­po­sium „Die USA und der Boden­see­raum“ am 17. Mai beim größten Kul­tur­fes­tival der Region ein. Das Motto des 29. Boden­see­fes­ti­vals lautet „Varia­tions on Ame­rica“.

Das Vor­arl­berger Lan­des­kon­ser­va­to­rium ist beim 29. Boden­see­fes­tival unter dem Motto „Varia­tions on Ame­rica“ mit zwei Kon­zerten und einem Sym­po­sium stark ver­treten.

Kon­zerte in Feld­kirch und Lindau
Am 11. Und 12. Mai finden Chor‐Orchesterkonzerte in Feld­kirch und Lindau statt. Werke von Leo­nard Bern­stein (Chi­chester Psalms), Felix Men­dels­sohn (Psalm 42 „Wie der Hirsch schreit, nach fri­schem Wasser“) sowie die Cho­ral­kan­tate „Ver­leih uns Frieden gnä­dig­lich“ gelangen an beiden Kon­zerten zur Auf­füh­rung. Unter dem Dirigat von Ben­jamin Lack geben Solisten, Chor und Orchester des Vor­arl­berger Lan­des­kon­ser­va­to­riums sowie der Kam­mer­chor Feld­kirch diese Kom­po­si­tionen zum Besten.

Sym­po­sium: Vom Bodensee in die USA
Das kul­tur­his­to­ri­sche Sym­po­sium „Die USA und der Boden­see­raum“ the­ma­ti­siert am 17. Mai in der Biblio­thek des Lan­des­kon­ser­va­to­riums Aus­wan­de­rungs­be­we­gungen aus dem Boden­see­raum in die USA sowie kul­tu­relle „Re‐Importe“ nach dem zweiten Welt­krieg. Neben renom­mierten Experten wie Karin Sommer von der Villa Wald­berta oder Pro­fessor Thomas Nuss­baumer vom Mozar­teum prä­sen­tieren auch Stu­die­rende ihre For­schungs­er­geb­nisse zum Thema. Musi­ka­li­sche Live‐Beiträge ergänzen das Pro­gramm.

Am 19. Mai folgt mit „Elec­tric Sound­land: Die E‐Gitarre in der Revolte“ in der Biblio­thek des Lan­des­kon­ser­va­to­rium ein Vor­trag des Sozio­logen Prof. Dr. Frank Hil­le­brandt. Er setzt sich darin mit der gesell­schaft­li­chen Bedeu­tung der Rock­musik aus­ein­ander — im Fokus die E‐Gitarre.

Kom­pe­tenz­zen­trum und Kul­tur­träger
Mit seiner Posi­tio­nie­rung als Kom­pe­tenz­zen­trum in der Boden­see­re­gion und als Kul­tur­träger mit uni­ver­si­tärer Aus­rich­tung ist die Teil­nahme am Boden­see­fes­tival für das Vor­arl­berger Lan­des­kon­ser­va­to­rium quasi Ver­pflich­tung und Freude zu gleich: „Mit dem Mix aus Kon­zerten und kul­tur­his­to­ri­scher Auf­ar­bei­tung leisten wir einen runden Bei­trag zum Fes­tival“, zeigt sich der künst­le­ri­sche Leiter des Lan­des­kon­ser­va­to­riums, Jörg Maria Ort­wein, über­zeugt.

Info: http://www.vlk.ac.at/

Fact-Box Chor-Orchesterkonzerte:

Termine:

  • Mai 2017, 19.00 Uhr, Kapelle des Vorarlberger Landeskonservatoriums, Reichenfeldgasse 9, Feldkirch
  • Mai 2017, 19.30 Uhr, Kirche St. Stephan, Marktplatz 8, Lindau

Programm:

  • Leonard Bernstein: Chichester Psalms
  • Felix Mendelssohn: Psalm 42 „Wie der Hirsch schreit, nach frischem Wasser“
  • Choralkantate „Verleih uns Frieden gnädiglich“

Karten:

  • Eintritt: € 23,- (ermäßigter Preis € 15,-).
  • Karten für Feldkirch im Vorverkauf unter www.v-ticket.at oder Tel. +43(0)5522 73467 und in den Vorverkaufsstellen (Feldkirch-, Dornbirn-, Bregenz-Tourismus, Lindaupark, Liechtensteinische Post Vaduz).
  • Karten für Lindau an der Theaterkasse (An der Kalkhütte 2a, neben dem Haupteingang des Stadttheaters). Geöffnet Mo. bis Sa. 10.00 bis 13.30 Uhr sowie Mo. bis Do. 15.00 bis 17.15. Telefon: +49 8382 9113911. print@home Tickets und weitere Informationen unter www.kultur-lindau.de, 24 h Hotline 01805 700 733. Außerdem bei Lindau Tourismus und Kongress GmbH, im Lindaupark und bundesweit bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen.

 

Fact-Box Symposium:

Kulturhistorisches Symposium „Die USA und der Bodenseeraum“

Mittwoch, 17. Mai 2017, 10 bis 16 Uhr

Bibliothek des Vorarlberger Landeskonservatoriums, Reichenfeldgasse 9, Feldkirch

Tagungsleitung: Mag. Evelyn Fink-Mennel

Eintritt frei. Um Anmeldung unter sekretariat@vlk.ac.at bzw. +43 5522 71110 wird gebeten.

 

Fact-Box Bodenseefestival:

Das 1989 gegründete Bodenseefestival ist mittlerweile das größte Kulturfestival im Dreiländereck Deutschland, Österreich und Schweiz. Etwa 80 Veranstaltungen an bis zu 35 Veranstaltungsorten stehen unter einem jährlich wechselnden Thema. Das Festival begreift sich als ein interdisziplinäres Kunstfest, so sind in jedem Jahr Orchester-, Kammer- und Orgelkonzerte, Jazz, Theater, Ballett und Literatur feste Bestandteile des Programms. Ein „Artist in Residence“, der rund um den See präsent ist, verleiht dem Festival seit 2005 ein zusätzliches Profil.

 

Copyright: Fotograph, Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über das Vorarlberger Landeskonservatorium. Angabe des Bildnachweises ist Voraussetzung.

 

Rück­fra­ge­hin­weis für die Redak­tionen:
Vor­arl­berger Lan­des­kon­ser­va­to­rium GmbH, Dr. Peter Schmid, Telefon 0043/676/833064740 Mail peter.schmid@vlk.ac.at
Pzwei. Pres­se­ar­beit, Mag. Ursula Fehle, Telefon 0043/650/9271694, Mail ursula.fehle@pzwei.at