Pzwei. Blog.

2022: (wieder) feiern und raus aus der Komfortzone

Das zwan­zigste Jahr Pzwei war ein ganz beson­deres. Neben dem runden Geburtstag gab es auch einen Wechsel in der Geschäfts­füh­rung: Gründer und Inhaber Wolf­gang wech­selte ins Sozi­al­mi­nis­te­rium und Daniela sprang in die Bresche.

Der Füh­rungs­wechsel fand quasi von heute auf morgen statt. Als Team haben wir es geschafft, dass alles rei­bungslos funk­tio­nierte und unser Tages­ge­schäft dar­unter nicht gelitten hat. Mis­sion accomplished!

Pzwei. Pressearbeit: Wolfgang Pendl, Daniela Kaulfus

Nach 20 Jahren gab Wolfgang die Geschäftsführung von Pzwei an Daniela ab. (Foto: Ben Kaulfus)

Work hard …

Über 130 Presseaussendungen haben wir 2022 ver­schickt, dazu kommen unzäh­lige PR-Artikel, Fach­be­richte, Repor­tagen, Blog­bei­träge, Postings und zwei Pres­se­kon­fe­renzen. Das Ergebnis: exakt 10.355 Berichte, die wir in unserer Medi­en­be­ob­ach­tung gesam­melt haben.

… party harder

Im August konnten wir am Geb­hards­berg unser Jubi­läum mit Kund:innen, Partner:innen und Weggefährt:innen der letzten zwei Jahrzehnte gebüh­rend zele­brieren — eines der ersten großen Feste nach der Pan­demie. Mit der ersten Weih­nachts­feier seit zwei Jahren ging’s Anfang Dezember flott weiter.

Im August konnten wir ein rauschendes Pzwei-Fest feiern. Aber zum Glück hielt das Dach dicht! (Foto: Ben Kaulfus)

You say goodbye, I say hello

Per­so­nell wurde der Abgang von Wolf­gang im März etwas durch die Rück­kehr von Werner aus der Baby­pause kom­pen­siert. Im Herbst ver­ließ uns Team-Assistentin Ruth. Als wür­dige Nach­fol­gerin durften wir Kathrin im Team begrüßen.

New kids in town

Akquise war noch nie eine Stärke von Pzwei“, meinte Wolf­gang im Interview. Dafür konnten wir 2022 doch einige neue Kunden begrüßen, etwa TUN – Green Deal Vorarlberg oder RIVA home. Auch die Rück­kehr von Morscher-Bau als Kunde und die erste Pres­se­aus­sen­dung für Salzmann Ingenieure dürfen wir auf unserer Erfolgs­liste verbuchen.

TUN. Green Deal Vorarlberg - Präsentation in der CampusVäre Dornbirn

Vorarlberger Unternehmen engagieren sich im Verein TUN für Klimaneutralität. Wir dürfen TUN bei der Kommunikation unterstützen. (Foto: Dominic Kummer)